Besondere Bedürfnisse

Termin: 04. Juni 2017 von 9.00 bis 17.00 Uhr in Nürnberg

 

Vorraussetzung: Sie sind DGBM-KursleiterIn

 

KursleiterInnen für Baby- und Kindermassage erhalten mit diesem Seminar die Möglichkeit, spezielle Informationen über die "Massage für Kinder mit besonderen Bedürfnissen" zu erfahren. Besondere Bedürfnisse entstehen durch körperliche, kognitive, kommunikative, soziale, emotionale und- oder sensorische Abweichungen in der kindlichen Entwicklung. Die speziellen Veränderungen können Familien in jeder Lebenssituation treffen, z.B. mit der Geburt eines Kindes, nach einem Unfall oder durch eine Erkrankung. Gemeinsam können persönliche Erlebnisse besprochen und an Hand von Fallbeispielen individuelle Massagemöglichkeiten erarbeitet werden. Praxisnah und an den Anregungen und Fragen der Teilnehmerinnen orientiert beinhaltet das Seminar Themen aus folgenden Bereichen:

• Die Familie mit einem Kind mit besonderen Bedürfnissen

• Veränderungen bei diesen betroffen Kindern

• Anamnese und Bedürfnisse der Familie

• Kontakt- und Bindungsaufnahme zwischen Eltern und Kindern mit
   besonderer Körpersprache

• Anpassung der Massagetechnik an die besonderen Bedürfnissen

• Zusammenarbeit mit der Familie

• Verlauf der Massageeinheiten

• Kennenlernen besonderer Hilfsmittel und Arbeitsmaterialien

Referentin: Susanne Feldmann,
Motopädin, Erzieherin, DGBM- und Entspannungs-Kursleiterin

 

Seminargebühr: Mitglieder 80,- EUR nicht Nichtmitglieder 110,- EUR

Termin: 04. Juni 2017 von 9.00 bis 17.00 Uhr

Seminarort: CPH Haus (Caritas-Pirckheimer-Haus), Königsstr. 64, 90402 Nürnberg

Berührung mit respekt
Berührung mit respekt

"Berührung mit Respekt®"

Was bedeutet das und welche Vorteile
haben Eltern und Mitglieder

Berührung mit respekt